MUZEUM - Schloss Lomnitz

Direkt zum Seiteninhalt


Museum Schloss Lomnitz
 
mit multimedialer Ausstellung





Das Museum Schloss Lomnitz ist eine der interessantesten touristischen Attraktionen der Region. Ein außergewöhnliches Highlight für große und kleine Entdecker und Geschichtsbegeisterte. Ein Besuch der historischen Räume auf drei Etagen des Schlosses und die mutimediale Ausstellung „ Drei Jahrhunderte Leben in Schloss Lomnitz“ ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Die moderne digitale Anwendung mit 60 Filmen dient den Besuchern als persönlicher Schlossführer und stellt die Geschichte und die Schicksale der Schlossbewohner dar.
Geschichte zum Anfassen
______________
Schloss und Gut Lomnitz sind aus vielen Gründen ein außergewöhnlicher und weit über die Grenzen Polens hinaus bekannter Ort. Faszinierend ist nicht nur die bewegende Geschichte der Rettung und des Wiederaufbaus sondern vor allem auch die Verwirklichung der Idee, hier einen für alle Menschen zugänglichen Ort zu schaffen, an dem die gemeinsame europäische Geschichte und das kulturelle Erbe erlebt werden können.
Lomnitz ist das einzige Schloss in Niederschlesien, das sich über fast zweihundert Jahre bis heute- mit einer Unterbrechung zur kommunistischen Zeit- in den Händen der gleichen adligen Familie befindet. Als ein besonders authentischer, historischer Ort wurde er auch mit einem Eintrag in die prestigeträchtige Liste Historischer Denkmäler durch den Präsidenten der Republik Polens ausgezeichnet.
eine Zeitreise
______________
In 18 historischen Räumen auf drei Etagen tauchen Sie ein in die ungewöhnliche Geschichte des Schlosses und erfahren vieles aus dem Leben und über das Schicksal. Jeder Raum spiegelt die Atmosphäre einer Epoche auf authentische Weise wider. Gezeigt werden eine Sammlung historischer Möbel, Kunstwerke und hunderte von Alltagsgegenständen aus der Zeit um 1700 bis etwa um 1975. Die Zeitreise durch drei Jahrhunderte geht unter anderem in das Barockzimmer des reichen Leinenhändlers, in die geheimnisvollen Kellergewölbe, das Schlafzimmer der Baronin v. Küster aus dem Ende des 19. Jahrhunderts bis in das Klassenzimmer aus der Zeit der Volksrepublik Polen.
Lerne die früheren Schlossbewohner kennen
Lerne die früheren Schlossbewohner kennen
________________
Eine internationale Expertengruppe realisierte die authentische Rekonstruktion und Ausstattung der Innenräume und erarbeitete die Konzeption und Produktion der multimedialen Ausstellung.
 
Die digitale Anwendung mit über 60 Filmen ermöglicht den Besuchern- sowohl Erwachsenen als auch Kindern ab 10 Jahren- eine ungewöhnlich interessante und spannende Begegnung mit den ehemaligen Eigentümern und den Bediensteten.
Wir laden Się herzlich täglich zur individuellen Besichtigung des Schlossmuseums ein und wünschen Ihnen unvergessliche Eindrücke während Ihrer persönlichen Zeitreise.
„Das Projekt wurde im Rahmen der Maßnahme 4.3.3 „Kulturerbe” des Regionalen Operationellen Programms für die Woiwodschaft Dolny Śląsk/Niederschlesien für den Zeitraum 2014-2020 kofinanziert“
Zurück zum Seiteninhalt